Wetter-Foto.de - Die kostenlose Fotocommunity rund ums Wetter

Herbst-Kontrast

Frost Herbst Landschaft Morgen Reif Schwarzwald

Ähnliche Fotos


Kommentare

Luggi, 23.10.2011 - 22:27 0schlechter Kommentarguter Kommentar
Hallo Micha,
kannst du bitte etwas mehr über das Foto erzählen?
Ist das eine Fotomontage? Es sieht auf den 1. Blick so aus. Auf den 2. "Blick" bin ich mir aber sicher, dass du nicht trickst. Oder doch?

Also ich bin Sprachlos. So etwas habe ich noch nie gesehen.

LG Andreas

Dieser Kommentar wurde 1-mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.2011 - 22:28.

mich.a, 23.10.2011 - 22:58 0schlechter Kommentarguter Kommentar
So einen Kalt-Warm-Kontrast in dieser Ausprägung hatte ich zuvor auch noch nicht gesehen. Im Schatten war die Landschaft vom Nachtfrost weiß wie im Winter, aber überall, wo die Sonne hinschien, verschwand der Reif in wenigen Minuten. Die Nebelschleier über dem Talgrund verstärkten den Effekt noch. Hier eine weitere Aufnahme, etwas später von einem höheren Standort aufgenommen: http://www.micha-foto.de/galerie/111023_5970.jpg
...am rechten Bildrand dieser Aufnahme, oben am Waldrand, ist übrigens zuvor dieses Bild entstanden: http://www.wetter-foto.de/foto-58146-schluchseenebel.html

Dieser Kommentar wurde 1-mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.2011 - 23:00.

Kurt Schibler, 24.10.2011 - 09:01 0schlechter Kommentarguter Kommentar
Ein interessantes Phänomen und ein eindrückliches Bild - handelt es sich da um einen so genannten Kaltluftsee?
Gruss, Kurt
Markus R., 24.10.2011 - 12:42 0schlechter Kommentarguter Kommentar
Ich finde diese Aufnahme einfach nur faszinierend. Da ich meistens gerade um die Uhrzeit auf den Bergstraßen unterwegs bin, erlebe ich solche Lichtstimmungen auch oft, denke mir aber, dass es einfach unmöglich ist, diese in einem Foto so einzufangen. Du hast mir aber das Gegenteil bewiesen. Einfach toll dieser Kontrast der Natur. Wo die Sonne noch nicht scheint, herrschen eisige Temperaturen und der Raureif zeigt die Landschaft schon von ihrer winterlichen, monochromen Seite. Wo aber auch nur ein Sonnenstrahl des goldenen Herbstlichtes die Landschaft berührt, erstrahlt sie nochmal in herrlichster Farbpracht und die Temperaturen sind noch fast warm.
Zusätzlich noch die Komplementärfarben...Einfach faszinierend!
mich.a, 24.10.2011 - 13:48 0schlechter Kommentarguter Kommentar
@ Kurt: ich habe zwar keine Klimadaten von dem Ort, aber es handelt sich um eine relativ ebene Fläche in einem Hochtal, die von Wald umgeben ist. Damit ähnelt die Topographie dem nahegelegenen Bernauer Taubenmoos, das als Kältepol des Schwarzwalds gilt und wo gestern morgen -8,1°C gemessen wurden. Ganz so kalt dürfte es in Äule nicht gewesen sein, aber der Temperaturunterschied beim Abstieg von dem Höhenzug, wo ich das Sonnenaufgangsbild gemacht hatte, war schon deutlich spürbar.
Kurt Schibler, 24.10.2011 - 16:27 0schlechter Kommentarguter Kommentar
@ Michael: Danke für deine Ausführungen!
bernd.maerz, 26.10.2011 - 15:57 -8schlechter Kommentarguter Kommentar
Hallo,
der Kontrast ist schon beachtlich und ergibt tolle Stimmungen. Das Motiv ist auch sehr gut.
Nur der krasse Übergang von hellblau zu den Warmtönen, ich bin mir sicher in der Realität war es weiß statt blau.

Auf Grund der starken Bearbeitung bleibt es wertungsfrei

Bernd
bernd.maerz, 26.10.2011 - 15:57 -7schlechter Kommentarguter Kommentar
Hallo,
der Kontrast ist schon beachtlich und ergibt tolle Stimmungen. Das Motiv ist auch sehr gut.
Nur der krasse Übergang von hellblau zu den Warmtönen, ich bin mir sicher in der Realität war es weiß statt blau.

Auf Grund der starken Bearbeitung bleibt es wertungsfrei

Bernd
Felix, 26.10.2011 - 19:50 0schlechter Kommentarguter Kommentar
bernd, wenn bei dir wenigstens irgendeine konsistenz im wertungsverhalten erkennbar wäre, könnte man es ja verstehen.

aber:
http://www.wetter-foto.de/foto-58166-zauberhaft.html
da stört dich nichts? in dem zusammenhang wirkt der kommentar hier jetzt irgendwie leicht befremdlich (zumindest auf mich).
bernd.maerz, 27.10.2011 - 15:04 -5schlechter Kommentarguter Kommentar
Hallo Felix,
das andere Bild hat genau die Farben, wie sie real auch hätten sein können.
Nur der starke Kontrast am Himmel führt etwas zur Abwertung.

Sprich:
Dein verlinktes Bild mit 6 Punkten ein GD.
Das Bild hier mit 5 Punkten eine neutrale Bewertung.

Achja Punktesystem gibt es hier nicht. Tja dann müsst ihr mit solch Äußerungen oder roten Däumchen oder grünen Däumchen einfach leben, sofern es manche können *gg*



Vg Bernd

Dieser Kommentar wurde 1-mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.2011 - 15:05.

mich.a, 27.10.2011 - 15:38 +1schlechter Kommentarguter Kommentar
Ich kann gut damit leben. Habe sogar extra für meinen Lieblingstroll eine neue Bearbeitung dieses Bildes angefertigt, bei der ich versucht habe, diesen "Farben, wie sie real auch hätten sein können", möglichst nahe zu kommen. Bitteschön: http://www.micha-foto.de/pics/berndreal.jpg
Trotzdem gefällt mir die ursprüngliche, krasse und unrealistische Version hier nach wie vor besser... ;-)
bernd.maerz, 27.10.2011 - 19:42 -7schlechter Kommentarguter Kommentar
Kritikfähig sein und Kritik annehmen, wer das lernt - vor dem ziehe ich den Hut :-)

Noch einmal auch für unsere Trolle *gg*:

Das Bild und das Motiv ist *+`nicht*+´ schlecht. Nur Reif ist weiß und nicht blau.
So wie hier:
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1309662/display/22927235
oder
http://www.wetter-foto.de/foto-58136-herbstschneereste.html

Wer was anderes meint, sollte seinen Bildschirm kalibrieren oder zum Optiker gehen.

Ahoi


Dieser Kommentar wurde 1-mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.2011 - 19:46.

mich.a, 27.10.2011 - 20:03 0schlechter Kommentarguter Kommentar
Ach so. Na, du machst es einem ja echt nicht leicht. Also noch eine Version mit komplett entfärbtem Reif:
http://www.micha-foto.de/pics/berndreal2.jpg
Besser?

Ach so, nein, so geht das natürlich nicht. Der Reif ist immer noch nicht weiß, sondern grau. So muss es aussehen:
http://www.micha-foto.de/pics/berndreal3.jpg

Moment mal, nein, das passt auch nicht. Denn Reif ist zwar weiß, wie wir jetzt alle wissen, Nebel dagegen ist blau (siehe weiter oben verlinktes Bild mit den genau realen Farben). Und auf diesem Bild ist sowohl Reif als auch Nebel zu sehen. Das vermischt sich ja beides. So ein Mist, dieses Bild kann man also gar nicht korrekt bearbeiten. Dann gebe ich es halt auf und schaue mir noch ein paar Bilder mit schön weißem Schnee an...
http://www.wetter-foto.de/foto-44060-23-01-2010-eine-eisige-nacht.html
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/pcat/533134/display/23691640
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/pcat/533134/display/19618993
Felix, 27.10.2011 - 20:05 +1schlechter Kommentarguter Kommentar
ich find es ja immer praktisch, wenn sich leute selbst widerlegen... ;)

http://felixwesch.de/temp/schneeweiss.jpg

soviel zum thema weiß... allerdings ist das ja schnee und kein reif. vielleicht wirst du das dann gleich als argument heranziehen...


nachtrag:
verdammt, zu langsam...

Dieser Kommentar wurde 1-mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.2011 - 20:06.

bernd.maerz, 27.10.2011 - 21:23 -8schlechter Kommentarguter Kommentar
Tja der Unterschied ist einfach!
Falsch bearbeitete Bilder löscht man nicht einfach, sondern lässt sie stehen. Stehen damit andere die Fehler sehen. Mir ist der Fehler schon nach dem Upload bekannt, nur ich bearbeite keine Bilder nach. Bilder falsch bearbeitet, bleiben falsch bearbeitet.

Übrigens: Wenn man Sc besitzt, viele Lichter über Weihnachten....

Gibt es überhaupt Weihnachtsbeleuchtung in Form von Xenon Licht oder sind diese doch von ihrer Leistung her doch eher gelb und zwar so gelb wie bei einer alten Dampflok.

Aber eines muss ich schon sagen. Es ist lustig wie sich Fotografen zum Äppel machen.
Davon bin ich Meilen entfernt sondern argumentiere und versuche zu belegen.

Solltet ihr auch mal versuchen.

Bis dann.



mich.a, 27.10.2011 - 21:54 0schlechter Kommentarguter Kommentar
Sag mal, bist du eigentlich auch schon als Komiker aufgetreten? Von dir könnte selbst ein Extrem-Nonsens-Künstler wie Helge Schneider noch einiges lernen. Solltest du echt mal versuchen. Hier ist allerdings nicht der richtige Ort, um deine Gags zu testen. Einige Leute meinen wohl, das sei alles ernst gemeint, daher werden deine amüsanten Beiträge leider mit rDs abgestraft. Aber lass dich nicht entmutigen, du hast da wirklich ein besonderes Talent.

Weitere Beiträge von dir werde ich allerdings nicht mehr kommentieren, da sie, wie gesagt, auf einer Fotoseite etwas deplaziert sind. Solltest du aber doch noch etwas Ernsthaftes zum Foto beizutragen haben, werde ich mich gerne darauf einlassen.
bernd.maerz, 27.10.2011 - 22:19 -8schlechter Kommentarguter Kommentar
Wenn man nur fachlich arbeiten, denken und handeln könnte :-)

Zum Glück besitze ich die ganz Zeit einen Hintergrund in unserer Diskussion - die Fotografie, das Licht und die Bearbeitung > sprich es entspricht dem Thema.

Solltest Du dennoch mal versuchen. Das klare Argument eines nicht ganz perfekten Bildes steht oben. Ich werde auch nach wie vor, so wie bei anderen Bildern, es nicht lassen, meine Meinung über Farben, Belichtung und Motiv zu üben. Ob mein Geschmack genau so wie deiner/anderer ist (definitiv nicht sonst würden wir nicht immer so herzhaft und konstruktiv darüber diskutieren)....

Bis zum nächsten Bild und gutes Licht für die, die es nötig haben.

Bernd

Stefan.W, 27.10.2011 - 22:51 +1schlechter Kommentarguter Kommentar
so viel Ego bei so wenig Können und Fachwissen. Braucht man dazu eigentlich spezielle Drogen oder is das angeboren?
bernd.maerz, 27.10.2011 - 22:58 -5schlechter Kommentarguter Kommentar
Hallo Stefan,
da muss ich schon etwas schmunzeln. Du bettelst regelrecht darum Dich mit solch Aussagen ins Abseits zu stellen.
Ego, Können und Fachwissen hin oder her.

Ich vergaß - Schnee fällt blau vom Himmel:
http://www.wetter-foto.de/foto-57959-oktober-am-schneeberg.html

Die Sonne scheint Lila - und Sterne leuchten violett....

Reinhold hatte es in der Wz angesprochen. Kritik kommt bei unnatürlichen Bildern. Unnatürlich ist auch dies:
http://www.wetter-foto.de/foto-56518-schlechtwetterboten-ueber-dem-wienerwald.html

Die Diskussion zeigt deine Kritikfähigkeit, alles klar?

*Bier aufmach*

Dieser Kommentar wurde 1-mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.2011 - 23:00.

Stefan.W, 27.10.2011 - 23:03 0schlechter Kommentarguter Kommentar
Wenn du über "Kritikfähigkeit" sprichst, ist das ca. so als würde Kim Jong-il über Humanismus sprechen. Ebenso verhält es sich bei deinen "bildkritischen" Aussagen.
selbst heiße Luft ist da wesentlich gehaltvoller.
bernd.maerz, 27.10.2011 - 23:07 -6schlechter Kommentarguter Kommentar
*Kuss zurück* :-)

MrDreamor, 24.05.2012 - 12:30 0schlechter Kommentarguter Kommentar
Ein einmaliges Dokument der Natur. Danke!


Kommentare schreiben und Fotos bewerten ist erst nach kostenloser Anmeldung möglich. Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung.

Bildinformationen

hochgeladen: 23.10.2011 - 20:55
Auflösung: 992 x 722 Pixel
Ort: Schluchsee-Äule
Zeit: 23.10.2011 08:48:03
Kamera: PENTAX K-5
Belichtungszeit: 1/60s
Blende: F/8
Brennweite: 23mm
Bel.Korrektur: k.A.
ISO: 100
Klicks: 5301

Fotograf

avatarmich.afeedback

Bewertung

+54
gefällt nicht
gefällt

Statistik

Positive Wertungen: 54
Negative Wertungen: 0
Keine Wertung abgegeben: 45

Schlagworte

Positiv bewertet von

Aaron
Louis Hecker
Kurum
MüMi
MrDreamor
wetterfreak2000
Hans Lohner
Max T.
Moritz
georgs
Daja
endimione
ZU
Karina
Burger Jochen
Shivavalon
ar71
ropo
horst ender
renzo
sercko
Gabor
ekkehard
Mam
Zven
gerd
cbsva
Tschisti
ehemaliger User
Lutz
zierfritz
Marie
pap
Thomas Hamburg
Daniel E.
Klaus Reichle
Adam Schnabler
möwe
Lydia
Markus R.
Theda
Marco T.
Jonas G.
Kurt Schibler
Fifty3
Stefan.W
pulau
Luggi
Maxim1110
Maximilian Ziegler
ewuuu
Kerstin G.
Michael A.
mich.a

Lieblingsfoto von

Kurum
MrDreamor
wetterfreak2000
georgs
endimione
ar71
Adam Schnabler
Markus R.
Luggi
Maxim1110

Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung